× Der Artikel kann nichr mehr gekauft werden.

Anthropologische Schädel - Broken Hill

Alle anthropologische Schädel sind feine Gussteile von wissenschaftlichen Nachbildungen von Substanzen, die in der Sammlung des Nationalen Instituts für Anthropologie und Humangenetik für Biologen an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, …

günstigster Versand ab 9 €
Lagerstatus: vorrätig
Lieferstatus: 1-2 Wochen

189 €
inkl. MwSt.
st

Alle anthropologische Schädel sind feine Gussteile von wissenschaftlichen Nachbildungen von Substanzen, die in der Sammlung des Nationalen Instituts für Anthropologie und Humangenetik für Biologen an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt / Main, Deutschland auftreten, produziert. Dies bedeutet, dass alle Details mit großer Genauigkeit wiedergegeben werden. Diese einzigartige Reduplikation wird ergänzt durch die auf einem Sockel, der eine Reliefkarte des geografischen Gebiets, wo die Probe enthält gefunden angezeigt. VP754 / a ist ein exakter Abguss eines Schädels von der ursprünglichen, die in einer Eisenerzmine in Broken Hill entdeckt wurde, im Nordwesten-Rhodesien (heute Kabwe in Sambia) rekonstruiert. Es ist ein Beispiel des frühen Menschen, Homo sapiens rhodesiensis oder ein Homo erectus rhodesiensis, und es gibt Anzeichen beide dieser Klassifizierungen. Aus diesem Grund ist es auch größere Unsicherheit über den Zeitpunkt der Herstellung aufgrund der unterschiedlichen wissenschaftlichen antaganden.Ett frühes Beispiel eines alten Homo sapiens (nach Henke und Rothe 1994) oder ein Homo erectus rhodesiensis.Upptäckt: einer Eisenerzmine, die nach Broken Hill arbeitet , dem Tag Kabwe in Sambia Entdeckung: 1921Ålder: wahrscheinlich von 150.000 bis 300.000 Jahre alt. Frühere Schätzungen 40,000-60,000 Jahren.

Kundenbewertungen

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung für dieses Produkt zu schreiben

Dieses Produkt bewerten

Sie müssen angemeldet sein, um dieses Produkt zu bewerten

Ähnliche Artikel